Anadi Cash Card | Austrian Anadi Bank



Anadi Cash Card

Sparen wird noch einfacher und bequemer

- Sparen mittels Überweisungen und Eigenüberträgen über Online Banking
- Rund um die Uhr Bargeld an allen Bankomaten
- Kontoumsätze in der Finanzübersicht in der Mobile Banking App und über den Kontoauszug
- Praktisches Scheckkartenformat
- Kostenlos für Minderjährige und nur EUR 4,15 p.a. ab dem 18. Lebensjahr
- Keine Kontoschließungsgebühr

AKTIONSZINSSATZ: 0,28 % p.a. fix bis 31.03.2017* für täglich fälliges Guthaben

Die Einlagensicherung – keine Sorgen um Ihre Spareinlagen.
 

Die gesetzliche Einlagensicherung sichert Ihr Kapital und Ihre Zinsen auf:

  • Sparbüchern,
  • Girokonten und
  • Bausparkonten


pro AnlegerIn und pro Bank bis zu einem Gesamtbetrag von EUR 100.000,- ab.

Dieser Schutz gilt für alle natürlichen und juristischen Personen, unabhängig von der Anzahl der Konten und Sparbücher.

Bei uns genießen Sie maximale Sicherheit

Die Austrian Anadi Bank AG ist Gesellschafter der Hypo-Haftungs-Gesellschaft m.b.H., der die Einlagensicherung des Fachverbandes der Landes- und Hypothekenbanken obliegt. Lesen Sie dazu auch das Informationsblatt über Einlagensicherung und Anlegerentschädigung.pdf

Zum Thema Einlagensicherung steht Ihnen auch Broschüre Einlagensicherung und Anlegerentschädigung.pdf als Download zur Verfügung.

Allgemeine Vertragsbedingungen für das Anadi Cash Card-Konto
 
  • Auf dieses Vertragsverhältnis finden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Austrian Anadi Bank AG, die Kundenrichtlinien für das maestro-Service, für Kleinbetragszahlungen ohne Eingabe des persönlichen Codes und für das Quick-Service, die allgemeinen Bedingungen für den Girokontovertrag, insbesondere der Kontoeröffnungsantrag und die Allgemeinen Informationen zu Zahlungsdienstleistungen für Verbraucher sowie die Allgemeinen Konditionen der Verbrauchergirokonten gemäß § 34 Bankwesengesetz mit den in diesen Bedingungen angeführten Besonderheiten Anwendung.
     
  • In Abänderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Austrian Anadi Bank AG sowie der Kundenrichtlinien für das Maestro-Service und für das Quick-Service wird vereinbart, dass das Konto ausschließlich auf Haben-Basis geführt wird, und der/die KontoinhaberIn sohin nicht berechtigt ist, Dispositionen zu treffen, die das Konto ins Debet führen (Unzulässigkeit der Kontoführung).
     
  • Der/Die KontoinhaberIn nimmt zur Kenntnis, dass für die Kontoführung – insbesondere bei Realisierung des gesamten Guthabens – eine Gebühr (siehe Gebührenkatalog – Anadi Cash Card) gegenüber der Austrian Anadi Bank AG zur Zahlung fällig wird. Änderungen des Gebührenkataloges wird die Austrian Anadi Bank AG mittels Aushang im Kassensaal sowie über den Kontoauszug bekannt geben.
     
  • Über das Konto verfügungs- und zeichnungsberechtigt ist ausschließlich der/die KontoinhaberIn. Dem/Der KontoinhaberIn ist es nicht gestattet, dritten Personen die Berechtigung zu erteilen, über das Konto zu verfügen.
     
  • Der/Die KontoinhaberIn nimmt zur Kenntnis, dass die Anadi Cash Card ein Veranlagungsprodukt ist und nicht dem Zahlungsverkehr dient, weshalb die Austrian Anadi Bank AG weder Daueraufträge, noch Abbuchungsaufträge entgegennimmt. Auch eine Behebung mittels Scheck ist nicht zulässig.
     
  • Für den Fall, dass das Konto den Nullstand erreicht, ist die Austrian Anadi Bank AG berechtigt, nach Ablauf von 6 Monaten das Konto zu schließen.
     
  • Der/Die KontoinhaberIn erhält Kontoauszüge ausschließlich über den Selbstbedienungsbereich (Kontoauszugsdrucker) oder über das Internetbanking. Eine Barbehebung erfolgt ausschließlich per Geldausgabeautomat. Es ist dem/der KontoinhaberIn daher möglich, an den Geldausgabeautomaten täglich den Betrag von max. EUR 3.900,- wöchentlich jedoch ebenfalls max. EUR 3.900,- zu beheben.
     
Sparordnung
  • download

 

Legitimation

Bei der Eröffnung einer Anadi Cash Card müssen Sie sich mit einem amtlichen Lichtbildausweis legitimieren!

  • Reisepass
  • Führerschein
  • Personalausweis
Was bedeutet täglich fällig?
Die Anadi Cash Card ist täglich fällig, was bedeutet, dass man auf das angesparte Kapital jederzeit Zugriff hat.
Wie kann ich mein Geld beheben?

Bei allen Geldausgabeautomaten weltweit nach Eingabe des persönlichen PIN-Codes.

Wie viel Geld darf ich am Geldausgabeautomaten beheben?

Sie können täglich den Betrag von max. EUR 3.900,-, jedoch wöchentlich ebenfalls max. EUR 3.900,-, beheben.

Sie haben die Möglichkeit uns nach Ihren Wünschen zu kontaktieren.
Oder vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin in einer unserer Filialen.